Sport-Zahnschutz

Heutzutage erleiden bis zu 35% aller Kinder und Jugendlichen Zahnunfälle im bleibenden Gebiss. Mit Abstand am häufigsten betroffen sind die Schneidezähne im Oberkiefer. Vor allem Einzel- und Mannschaftssportarten mit hohem körperlichen Einsatz bergen ein besonders hohes Verletzungsrisiko für die Zähne. Wir empfehlen daher das Tragen eines Zahnschutzes für folgende Sportarten...

  • Basketball
  • Boxen
  • Eishockey
  • Handball
  • Inline-Skaten
  • Judo
  • Jujiutsu
  • Karate
  • Skateboarden
  • Snowboarden
  • Squash

Mit einem speziellen Zahnschutz aus elastischem Kunststoff werden Schläge abgefedert und die Zähne geschützt. Er ist wie ein Zahnbogen geformt, wird über die Zähne des Oberkiefers gestülpt und bedeckt zusätzlich das Zahnfleisch. Der Zahnschutz ist optimal für Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene. Er ist in vielen attraktiven Farben erhältlich. Zu jedem Zahnschutz erhalten unsere kleinen oder auch großen Patienten gratis eine Aufbewahrungsbox.

Der Aufwand für einen Zahnschutz ist gering im Vergleich zu den zu erwartenden Folgekosten eines Unfalls mit Zahnfraktur oder -verlust.

Die Kosten für den Zahnschutz variieren und werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen getragen.

Nach oben

 

Login

 
Hauptstraße 104
33647 Bielefeld
Telefon 0521 - 411 729
info@zahnarztpraxis-biermann.de